Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Therapieform der physikalischen Anwendungen. Ihre Anwendungsgebiete sind breit gefächert. Sie dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten (Arme und Beine), welche nach Traumata oder Operationen entstehen können. Besonders häufig wird diese Therapie nach einer Tumorbehandlung bzw Lymphknotenentfernung verschrieben.

Die manuelle Lymphdrainage…
…wirkt auf das Lymphsystem direkt unter der Haut
…wirkt auf die Klappen
…Unterstützt den Transport der Lymphflüssigkeit Richtung Angelus

Wirkung der Lymphdrainage…

…entwässernd, entstauend
…entgiftend, entschlackend
…beruhigend, entspannend
…das Immunsystem stärkend

Quelle: http://sfml.ch/infos-ueber-lymphdrainage/buch-tipps/index.html

Diese Therapieform habe ich mit Bandagieren der Körperteile, Bewegungstherapie = Komplexe Physikalische Entstauungstherapie (KPE) abgeschlossen, wobei ich selten Kunden mit diesen Anliegen habe. So biete ich die manuelle Lymphdrainage nur noch ohne die Bandagierung an. Ich bin dankbar, wenn Sie Ihre Kompressionsstrümpfe mitnehmen und nach der Behandlung anziehen. Eine hervorragende Therapieform nach Operationen, Unfällen, Erschöpfungs- oder Stresszuständen.