Simone Roth-Doggwiler

Ich bin ich und alles was Du in mir siehst oder sehen willst.

Privates:

05.11.1979 Geboren in Stans (NW)

1997 6 Monate Au Pair in Lavorgo (TI) in einer Metzgerei als Vegetarierin

2004 3 Monate auf Reisen in Russland, Mongolei, Tibet, Nepal & Indien

2009 Praxisgründung & Eröffnung in Zürich

2011 Heirat mit Jörg Roth

2012 Mutter einer gesunden Tochter

2018 Mutter einer gesunden Tochter

Ausbildung & Arbeitsorte:

1986-1996 obligatorische Schulzeit (Grundschule) & 4 Jahre Gymnasium

1997-2000 Ausbildung zur Pharma-Assistentin in Stans (NW)

2000-2002 Stelle als Pharma-Assistentin in der Herti-Apotheke in Zug (100%)

2002-2006 Stelle als Pharma-Assistentin in der Rosen Apotheke in Zürich (100%)

2006-2010 Stelle als Pharma-Assistentin in der Nature First Apotheke in Zürich (50%)

wichtigste Weiterbildungen in Kürze:

2002 Grundlagenseminar Homöopathie bei der Firma Omida (berufsbegleitend)

2003-2005 Basisausbildung Spagyrik bei der Firma Spagyros (berufsbegleitend)

2007 Ausbildung zur zert. Reiki Meisterin bei Frau Kumar in Zürich

2006-2010 Ausbildung zur Naturheilpraktikerin TEN an der Schule für angewandte Naturheilkunde in Zürich (50%) Diätetik, Fussreflexzonen, klassische Massage inkl Triggerpunkte, manuelle Lymphdrainage inkl Bandagieren, Pflanzenheilkunde & Humoraltherapie (Schröpfen, Moxa)

2010-2012 Ausbildung zur Bioenergetikerin bei Violette Wörler in St. Louis (F)
2014 Trance Healing bei Bahar Yilmaz
2015 Higher Self Healing und Channeling Ausbildung bei Bahar Yilmaz und Jeffrey Kastenmüller
2016 New Spirit Yoga bei Bahar Yilmaz

2017 Heart Walls bei Jeffrey Kastenmüller

2017 Yager Code bei Norbert Preetz in Magdeburg

2018 Kursleiterin Babymassage bei IAIM

Momentan:

Tätig als Naturheilpraktikerin TEN in eigener Praxis

Montag bis Donnerstag von 9-12 Uhr

Mitgliedschaften:

EMR, ASCA, EGK, VISANA anerkannt als dipl. Naturheilpraktikerin TEN über die Zusatzversicherungen

Zu meinen Lehrer/Innen gehören:

Violette Wörler (Bioenergetische Ausbildung), Claudia Graf (IPSE Institut), Firmen wie Ceres, Similasan, Wala, Weleda, Spagyros, Heidak, Ebi-Pharm, Omida, an denen ich Weiterbildungen geniessen konnte.

Louis Hutter (Naturheilkunde), Wolfgang Fasser (Naturheilkunde, Anatomie), Katharina Huber (Körpertherapie),

Bahar Yilmaz und Jeffrey Kastenmüller (Higherself Healing, Trance Healing, Heartwalls, Yoga), Norbert Preetz (Yagercode/ Hypnose), Clara Ute Laves (Babymassage) und viele andere mehr.

Sowie die täglichen Erlebnisse mit den Mitmenschen.

Fast vergessen unser 500m2 Garten mit viel Kraut und Unkraut und Tieren in der Stadt Zürich.

Diese kurze Zusammenfassung zeigt, dass ich mich mein ganzes Arbeitsleben mit Gesundheit auseinandergesetzt habe. Mein Wissensdurst, wurde durch den Abschluss als Naturheilpraktikerin TEN etwas gemildert, aber es fehlte immer noch etwas die geistig, spirituelle Ausrichtung. Also machte ich mich weiter auf die Suche im Aussen, besuchte weiterhin diverse Weiterbildungen und endeckte verschiedene spannende Felder, die ich in meine Arbeit einfliessen liess.

2022 merkte ich, dass ich mir und meiner Familie mit meiner Arbeit nicht mehr gerecht werden kann und entschied mich für eine Pause, bevor unsere kleinste in den Kindergarten kommt. In dieser Zeit, habe ich mich weiterhin intensiv mit meinen inneren Themen beschäftigt und kam zum Schluss, dass ich klassische Massage nicht mehr isoliert anbieten werde. Gerne unterstütze ich den Klienten in seinem Prozess, miteinander und lösungsorientiert. Es gibt für jeden ein passendes Therapiekonzept und nicht nur eine klassische Massage. Wenn Du bereit bist an Dir zu arbeiten, bin ich gerne für Dich da. Hinter jeder Krankheit steht ein Anteil Deiner Seele, der zuwenig Beachtung bekommt.

Gerne arbeite ich auch mit Kindern oder Jugendlichen zusammen, wenn es für die Kinder oder Jugendlichen stimmt. Gerne kann ein Kennenlerntermin vereinbart werden.