Geht es Dir gut?

Geht es Dir gut?
Wie geht es Dir?

Wie kannst Du diese Frage beantworten?
Magst Du diese Fragen?

Für mich sind diese Fragen per Textnachricht schwierig zu beantworten.
Warum?
Weil in einer Textnachricht, nicht der Moment zählt, sondern die Person liest es ja später und oft ist es einfach so eine pauschal Frage. Auch von mir…
Hingegen, wenn ich jmd am Telefon oder persönlich sehe, liebe ich diese Frage. So kann gerade anteilgenommen werden, auf ein Thema tiefer eingegangen werden etc.

Bitte nehmt mir es nicht übel, wenn ich diese Frage nicht beantworte.
Da es von moment zu moment anders ist und gut ist ja auch ein nichts aussagendes Wort. Was geht gut? Bin ich gesund? JA
Habe ich eine Wohnung? JA
Habe ich eine Arbeit? JA
Habe ich jemanden zu sprechen? JA

Aber was machst du mit der Aussage, wenn er/sie/es auf die Frage mit Nein antwortet? Fragst du nach? Oder willst du das gar nicht hören oder erst recht?

Sollten wir nicht lieber anfangen mit solchen Fragen?

Magst Du heute den Tag?
Wie fühlst du Dich jetzt?
Hörst du Dein Herz?
Hast Du wahrgenommen, was Dein Körper Dir zu sagen hat?
Und viele viele Fragen mehr😊❤️😊

Machst Du mit?
Danke fürs lesen bis hier.
Freue mich über Deine Antwort in den Kommentaren, was Dich heute berührt hat.

#naturapraxis #gesundheit #focus #followyourheart #allesaneinemtag #wiegehtesdir #maskenab #wiefühlstdudich #bewusstesmiteinander #anfang #erzogen #bethechange #

Bist auch Du auf der Suche? Vielleicht nach einem Wunder?

Sonne im Wald

Wenn ich das Wort Wunder höre, wirds mir ganz warm ums Herz und eine kindliche Neugier ergreift mich.

Für mich ist alles ein Wunder, aber manchmal mag man die im Leben nicht sehen.

Gerne teile ich mit Dir einen wertvollen Satz, welcher zu Beginn der Woche für eine Klientin bestimmt war. Wie wir alle zu gewissen Zeiten, war sie im Moment etwas verloren und meinte: „Ich suche und suche und möchte so gerne diese wundervollen Wunder erleben, aber ich finde sie nicht!“

Die Durchsage der geistigen Welt war berührend, knapp & klar:

„Auf der Suche nach Wunder? Hat Sie denn heute noch nicht in den Spiegel geschaut? Da steht das grösste Wunder, welches es gibt!“

Das möchte ich Dir gerne mitgeben, es braucht so wenig Zeit, nicht mal schönes Wetter 🙂 Wenn Du wieder mal haderst und Dich nach einem Wunder sehnst: Schau in den Spiegel, betrachte Dich, sag Dir wie lieb Du Dich hast, nimm einen tiefen Atemzug und lächle Dich an. Du bist das grösste Wunder, was es gibt für Dich, ohne Dich könntest Du nicht existieren.

Es braucht nicht immer ein glitzerndes Einhorn an Dir vorbeihuschen, dass es ein Wunder ist 😉

Hab ein wundervolles Wochenende.

Freue mich von Dir zu lesen, was das Wort Wunder mit Dir macht?

Simone <3

Deo Roll-on Rezept

Deo Roll-on und Parfumstifte vor Kerze

Rezept für 50 ml

100 ml Wasser aufkochen mit 2 Tl Speisestärke bis es dickflüssig ist

2 Tl Natron dazugeben

abkühlen

2 Tl Mandelöl

je nach Wahl Teebaum, Salbei, Lavendel oder wenn das Budget reicht Rosenöl 😉

Deiner Duftauswahl sind keine Grenzen gesetzt.

Viel Spass beim ausprobieren.

In der Schweiz ist die Drogerie Dreiangel was Naturkosmetik Rohstoffe und Behälter angeht für mich die Nr. 1 in Preis und Leistung. (unbezahlte Werbung)

Einschlafhilfe

IMG_20200408_111827_932(1)

Schüssel kaltes Wasser mit Waschlappen

Ein kleiner Tipp aus meinem Kneipp Wissen.

Wenn Du nicht einschlafen kannst und es nicht nur wegen dem Vollmond ist…

Stelle Dir eine Schüssel mit kaltem Wasser und einem Waschlappen neben Deinem Bett bereit. Wenn Du es Dir in Deinem Bett gemütlich gemacht hast und warm hast, nimmst Du den Lappen, wringst ihn über der Schüssel aus, machst kreisende Bewegungen (im Uhrzeigersinn) auf Deinem Bauch und legst den Lappen danach wieder in die Schüssel. Falls Du in der Nacht erwachst, kannst Du das nochmals wiederholen. Am effektivsten ist es, wenn du ca. 7 Umdrehungen machst.

Und?

Wie wirkt die Kneipp-Schlaftablette?

Willst Du wissen, weshalb es gewirkt hat?

Durch den Reiz, den Du mit dem Lappen auf den Verdauungstrakt ausübst, wird der Parasympathikus angeregt. Das heisst, dein vegetatives Nervensystem, welches für die Entspannung und Erholung da ist, wird angeregt und bringt Dich in einen tiefen Schlaf.

Ein Versuch wert, oder?

Freue mich über Deine Rückmeldung.

Was uns die Erdbeeren zu sagen haben

Ich liebe es in unserem Garten zu verweilen, selten alleine. Heute ergab sich ein Gespräch mit einer Erdbeere, welches ich sogar aufschreiben konnte.

(I:=Ich; E:=Erdbeerenstrauch)

I: Hallo Erdbeere, danke, dass ich mit Dir sprechen darf. Für was bist Du da?

E: Um Euch das Leben zu versüssen. (Gekicher)

I: Brauchen wir das? (Schmunzel zurück)

E: Das weisst Du genau, aber gerne erkläre ich es in meinen Worten. Oft beobachten wir Euch, wie Ihr verbittert und ernst durchs leben geht. Wir fühlen, dass Ihr uns dann gar nicht wahrnimmt. So haben wir die Aufgabe, durch Euren Körper zu wirken und Euch zu Erinnern, wofür ihr hier auf Erden seid. Nicht für die Arbeit oder was Ihr für wichtig erachtet. Es ist das unscheinbare, dass das Leben lebenswert macht. Erkennt es in Euch und geniesst das geschenkte Leben, so wie die Kinder es tun.

Geniesst uns! Dafür sind wir da, für die Süsse Leichtigkeit des Lebens.

I: Sprichst Du für alle Erdbeeren, oder für Deine Art (Walderdbeere)?

E: Ich spreche für alle Erdbeeren, ich weiss was Du fragen willst, lies nochmals was ich Dir vorhin gesagt habe und Du erkennst, warum die Menschen zu jeder Zeit uns Essen möchten. Die Leichtigkeit und Süsse fehlt im Leben und Ihr versucht es mit unserem Genuss zu verbessern.

I: Vielen Dank. Darf ich noch eine Frage stellen?

E: Ja gerne.

I: Warum gibt es Menschen, welche nach dem Genuss von Erdbeeren eine sogenannte Allergie/Unverträglichkeit entwickeln?

Stille…

E: Kontrolle. Oft wird ein Kontrollprogramm aktiviert, welches den Körper hindert in die Leichtigkeit zu kommen. Da wird das Kontrollprogramm aktiviert, damit der Mensch unsere Süsse Leichtigkeit nicht zu spüren bekommen kann. Etwas schwierig zu formulieren, aber Du weisst was ich meine, das ist Deine Aufgabe, diese Programme zu finden und zu löschen.

I: Danke vielmals (bin gerade sprachlos) Möchtest Du noch etwas mitteilen?

E: Geniesst das Leben, dafür sind wir da! Auch wenn ich mit Dir gesprochen habe, es schmerzt uns nicht, wenn du mich isst. Kicher!

I: Herzlichen Dank liebe Erdbeere für Deine Bereicherung die Süsse Leichtigkeit im Leben.

Und verschwindet in meinem Mund

Immer wieder berührt und begeistert von unserer Umwelt.

Naturapraxis Blog

Herzlich Willkommen auf meinem Blog!

Hier findest Du alles über Naturheilkunde, Pflanzen, Rezepte, Geschichten aus unserem Alltag.

Ich freue mich, über Anregungen oder auch Inputs was Dich interessiert.

Herzlich Simone